Derek Weisberg. Masques et bergamasques

Editions Lord Byron

Normaler Preis €40,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Laurent de Verneuil, Derek Weisberg. Masques et bergamasques, Paris, Éditions Lord Byron, 2020

2. Auflage
Limitierte Auflage in 200 nummerierten Exemplaren
Gebunden, 21 x 26 cm, 200 Seiten
Zweisprache Ausgabe : Französisch, Englisch
Übersetzt ins Englische von Julian Rees
ISBN : 978-2-491901-00-4

Derek Weisberg. Masques et bergamasques ist der erste monografische Katalog über den amerikanischen Künstler, der vom 21. November 2019 bis 11. Januar 2020 in der Galerie Lefebvre & Fils in Paris für die Ausstellung "Your soul is a chosen landscape" veröffentlicht wurde.

Derek Weisberg ist ein amerikanischer Künstler, der 1983 geboren wurde. Er hat unter anderem mit renommierten Künstlern wie Stephen De Staebler, Ursula von Rydingsvard und Manuel Neri zusammengearbeitet. Weisberg hat kontinuierlich eine anspruchsvolle Atelierkunstpraxis gepflegt und in den USA und im Ausland ausgestellt. Der Künstler hat in den letzten zehn Jahren an fast neunzig Ausstellungen teilgenommen, und seine Energie scheint nicht zu schwinden. Derzeit lebt und arbeitet er in New York und unterrichtet an Manhattans berühmter Greenwich House Pottery.

Laurent de Verneuil ist Kunsthistoriker. Er studierte Kunstgeschichte an der Universität Paris I - Panthéon-Sorbonne. Im Jahr 2004 begann eine lange und wegweisende Komplizenschaft mit Patrick Favardin in der Galerie À Rebours und mit ihm Mitbegründer der Galerie Favardin & de Verneuil, die er 2012 leitete und schloss. Ihre Zusammenarbeit führte zu zahlreichen Ausstellungen und Veröffentlichungen, die von gefeiert wurden Kritik wie Die Cloutier-Brüder, Die Graslampe, Steiner und das Design-Abenteuer, Körper & Seele. Neue internationale Keramik, Die Bühne ist bereit und Mein blaues China bei der Bernardaud Foundation in Limoges. Parallel zu diesen Aktivitäten forscht und schreibt er seit vielen Jahren über den kalifornischen Funk der 1960er Jahre und über den Ort des Know-hows in der bildenden Kunst. Er ist ein anerkannter Autor auf dem Gebiet der Keramik in der zeitgenössischen Kunst und bereitet derzeit zahlreiche Ausstellungskataloge und Monographien amerikanischer Künstler vor.