Oh Se-Yeol. Ingénu Génie

Editions Lord Byron

Normaler Preis €22,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sabine Vazieux (Unter Leitung von), Oh Se-Yeol. Ingénu génie, Paris, Éditions Lord Byron, 2020

1. Auflage
Limitierte Auflage in 200 nummerierten Exemplaren
Gebunden, 21 x 28 cm, 64 Seiten
Zweisprache Ausgabe : Französisch, Englisch
Übersetzt ins Englische von David Michaelson
ISBN : 978-2-491901-03-5

ist der neueste Katalog über die Arbeit des koreanischen Künstlers, der anlässlich der Ausstellung "Ingénu Genius" in der Galerie Vazieux in Paris vom 18. September bis 7. November 2020 veröffentlicht wurde. Er enthält ein Vorwort von Sabine Vazieux sowie 'eine Diskussion zwischen dem Künstler und Mael Bellec.

Der Maler Oh Se-Yeol ist einer der Hauptdarsteller der koreanischen Kunstszene, erkennbar an seinen Kompositionen auf halbem Weg zwischen Figuration und Abstraktion, seiner zufälligen und obsessiven Verwendung von Figuren, mit denen er viele seiner Gemälde und diese Objekte bedeckt 'er klebt an diesen, die scheinbar vom Boden einer Spielzeugkiste kommen.

"Oh Se-Yeol ist Hersteller von Bildern aus dem Gedächtnis, der höchstwahrscheinlich seine eigene Geschichte erzählt, obwohl dies nicht gesagt und insbesondere nicht vollständig geschrieben wird. Er ahmt gerne den kindlichen Ausdruck nach und die Spontaneität von Graffiti. "(Geneviève Breerette)

Sabine Vazieux ist Spezialistin für abstrakte Nachkriegsmalerei im Westen. Seit einigen Jahren widmet sie sich ihrer Leidenschaft für asiatische Malerei. 1999 eröffnete sie ihre Galerie in Paris, wo sie heute abstrakte asiatische Künstler von den 1950er Jahren bis heute ausstellt.

Mael Bellec, Kurator für die Sammlungen in China und Korea im Cernushi Museum in Paris, hat Ausstellungen wie „Seoul-Paris-Seoul - Koreanische Künstler in Frankreich“ im Jahr 2015 oder „Lee Ungno, Mann der Massen“ kuratiert »2017. Als Spezialist für Kunst des Fernen Ostens schreibt er regelmäßig Beiträge zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Ausstellungskatalogen und anderen Nachschlagewerken zu diesem Thema.