Thibault Hazelzet. Hôtel Casanova

Editions Lord Byron

Normaler Preis €350,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Armance Léger (Vorwort von), Thibault Hazelzet. Hôtel Casanova, Paris, Éditions Lord Byron, 2020

1. Auflage
Limitierte Auflage in 25 nummerierten und signierten Exemplaren
Gebunden, 21 x 28 cm, 132 Seiten
Zweisprache Ausgabe : Französisch, Englisch
Übersetzt ins Englische von Anna Knight
ISBN : 978-2-491901-01-1

Thibault Hazelzet. Hôtel Casanova Thibault Hazelzet. Hôtel Casanova ist der erste von zwei Katalogen, die vom 20. Juni bis 25. Juli 2020 für die gleichnamige Ausstellung in der Galerie Christophe Gaillard in Paris veröffentlicht wurden. Sie enthält ein Vorwort von Armance Léger.

Thibault Hazelzet (geb. 1975) ist ein französischer Bildhauer, Maler, Fotograf und Drucker. Seine Arbeiten, die lange Zeit als Fotograf identifiziert wurden, haben nie versucht, die Welt so aufzunehmen, wie sie uns erscheint. Seine Bilder thematisieren nur von ihm selbst angefertigte Papiermodelle, Gemälde und Zeichnungen, die er während der Dreharbeiten im Studio arrangiert und modifiziert, um sie schwer zu identifizieren und sehr bildhaft zu machen. Zwischen Figuration und Abstraktion, zwischen Expressionismus und Minimalismus, zwischen primitiver Kunst und zeitgenössischer Kunst treffen die rätselhaften Konstruktionen von Thibault Hazelzet auf wilde Macht und heidnische Spiritualität.

Armance Léger ist Kunsthistoriker. Sie hat Artikel und Essays über Künstler wie Michel Journiac, Marie-Luce Nadal und Daniel Pommereulle geschrieben. Derzeit promoviert sie zum Verfassen einer Dissertation über die Arbeit von Daniel Pommereulle, nachdem sie die Ecole Normale Supérieure de Paris abgeschlossen und einen Master-Abschluss an der Universität Paris I - Panthéon-Sorbonne und erworben hat der Freien Universität in Berlin.